Aktionen

Aktionen

Springkraut

Springraut
Springkraut

Video, 0:48
Storkow (Mark)
2015
Gesang einer invasiven Art

Sein-Haben-Raum

„Sie können hineingehen,
– sich drei Minuten auf einen Stuhl-„Sein“ setzen, die Augen schließen und sich selbst dabei zuschauen, was Sie sehen,
– sich drei Minuten auf einen Stuhl „Haben“ setzen, die Augen schließen und sich selbst dabei zuschauen, was Sie sehen und
– das Gesehene im Gästebuch anonym notieren.“

Aktion im Rahmen der Ausstellung „Sein durch Haben“, @ Group Global 300
2014
Berlin
Zwei mal zwei Stühle, Schild, Gästebuch

Verlorener Bach

Bäke
Bäke

Verlorener Bach
Berlin
2013
Aktion

Bäke, ein Bach, der auf dem Fichteberg in Berlin Steglitz entsprang, für den Lauf den Teltowkanals genutzt, verrohrt, bei Starkregen als Abwasserüberlauf und in Stein gebettet wurde.
Die Beschriftung auf seinen Kanaldeckeln macht ihn sichtbar.

Freier Markt

Freier Markt
Freier Markt

2012
Berlin
Vorarbeit zur Gründung von Group Global 3000

Kanaldisco

Piguinmann angelt Kanalwürste aus dem Abwasserüberlauf. – Die Meerjungfrau singt die „Lorely“.

Kanaldisco Piguinmann angelt Würste hinter die "Lorely" singender Meerjungfrau
Kanaldisco
Der Abwasserauslass lebt!

Kanaldisco
Kanaldisco

Kunstaktion am Abwasserüberlauf Nr. 9846 an der Wildenbruchbrücke in Berlin, Neukölln, Schiffahrtskanal, Kiehlufer im Rahmen des „Kunst- und Kulturfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN“ 16.6.2012.

Tom Albrecht Installation, Performance u. Konzept,
Amy J. Klement Performance,
Giovanni Longo Musik und Klänge

Wir setzten zu dritt mit Installation, Klang und Performance die Aktion „Badewasser machen“ von 2011 fort. Ein absurd witziger, aufregender zwei Stunden lifeact. Die beschuppte Jungfrau aus dem Meer agiert auf Floß mit Kamm und Gesang, Riesenwürste hängen an der Angel von Lametta bekränzt und Pinguinen begleitet, Klänge von Wasser, Club und Klo life gespielt.

Hintergrund:
Wenn es stark regnet, läuft die Kanalisation über und ein Gemisch aus Regen und Abwasser mit Fäkalien von Straßen, Dächern und aus den Haushalten fließt in den Kanal. Verschmutztes Kanalwasser, Sauerstoffmangel, Fischsterben, Badeverbot sind die Folge. 160 „Notauslässe“ hat Berlin. Eine Fehlentwicklung unserer Stadtentwicklung und des Umganges mit der Natur.
Die wenigen Überlaufspeicher und das Kanalmanagement der Wasserbetriebe reichen nicht aus.

Unsere Forderungen:
Die Kanäle sollen wieder Badequalität bekommen!
Mehr Dächer und der Kanal in Flachwasserzonen müssen begrünt,
Stadt-Flächen entsiegelt werden,
Regen versickert,
Schiffe weniger Wellen schaffen,
Ab- und Regenwasserkanäle getrennt,
weniger Abwasser energieaufwendig geklärt werden.

Badewasser machen

Badewasser machen. Mann mit Pinguinmaske gießt Kanalwasser durch Tuch in Pool
Badewasser machen

 

 

 

 

 

Performance
18.6. und 19.6.2011
Berlin, Neukölln, Schiffahrtskanal

mehr

Pinguine schauen Dir zu

Paddler mit Pinguinmaske
Pinguine schauen Dir zu

Performance
8.08.2010
Berlin, Kreuzberg, Landwehrkanal
Der Pinguinmann taucht nach dem Geld in der Giftbrühe.

mehr

Weltkugeln - Wesen unter Fell mit zwei Weltkugeln auf den Händen tanzt, verliert eine Kugel in das Wasser
Weltkugeln

Weltkugeln

Performance
26.6. und 27.6.2010
Berlin

mehr

Eivergrabung

Eivergrabung - Mann gräbt Loch in Rheinwiese, Hand legt Ei hinein und gießt Wasser aus Silberkanne auf Ei, Loch wird mit Erde und Wiese verschlossen, Abspann
Eivergrabung

1971
Düsseldorf
Silberkanne, Wasser, Ei, Schaufel, zwei Akteure, Wiese
Aktion am Rheinufer