Kann Kunst Klimakrise?

Kann Kunst Klimakrise?

Wir freuen uns auf Tom Albrecht, Künstler, Kurator und Gründer von GG3 der Galerie für nachhaltige Kunst und Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger. Moderation: Lidia Perico (Leiterin SBNE)

Filmreihe mit Gespräch #2030 am 3. Februar 2023: RIVERS & TIDES

3. Februar 2023 um 18 Uhr
Kino Delphi Lux, Kantstraße 10 im Yva-Bogen am Bahnhof Zoologischer Garten
Tickets

RIVERS & TIDES von Thomas Riedelsheimer (DEUTSCHLAND I 2000 I 90 MIN I OmU)

DER FILM

Andy Goldsworthy ist weltweit bekannt durch seine faszinierenden Arbeiten mit Naturmaterialien. Eis, Steine, Blätter, Zweige, Wasser – Goldsworthy arbeitet mit dem, was er vorfindet, und zumeist dort, wo er es vorfindet. Einige seiner Arbeiten bleiben in der Landschaft bestehen, andere vergehen, schmelzen, werden vom Wind verweht. Allein Goldsworthys Fotografien halten seine kurzlebigen Arbeiten in der Vergänglichkeit der Zeit fest, eine Faszination der besonderen Art.

DAS GESPRÄCH

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“ (Paul Klee)

Im Gespräch mit unseren Gästen und Publikum diskutieren wir über die Annäherung an Nachhaltigkeitsthemen und -debatten über das Medium Kunst. Kann Kunst neue Perspektiven aufzeigen, Räume schaffen, auf die Herausforderungen der globalen Klimakrise reagieren? Kann Kunst Klimakrise?

Eine Veranstaltungsreihe der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE / Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf) in Kooperation mit dem Delphi Lux und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Transformation

Transformation
Transformation (2022)
Objekt, Holz, Altkarton, Solarmodul aus Werbung, Farbe, Klebstoff, Plastik

Ein verloschenes Holzfeuer, Ölfass und ein Solarmodul sind ansteigend auf einer Treppe angeordnet. Das Werk stellt die Phasen der Energiegewinnung des Menschen aus der Natur dar. Vorbei ist die vorindustrielle Zeit mit dem offenen Holzfeuer links. Wir befinden uns in der fossilen Phase in der Mitte und müssen wegen der akuten Klimakrise in die erneuerbare Energiegewinnung rechts eintreten. Wir haben durch unsere Nutzung der fossilen Energien, eine Klimakrise verursacht, die die Menschheit bedroht. Die Transformation besteht darin, die fossile Energiegewinnung schnell abzulösen durch die regenerative.

Batterietier

Batterietier, Berlin, 2015, Objekt, Tannenzapfen, Batterie. 8 x 4 x 5 cm. Eine neue Art Tier. Hexapodus integerrimus Starf. 2015 Bestia pedibus sexibus caudisque duis invento in litore at Torpetio. Accorporata relicti actuositatis humanorum ut batteriae.
Batterietier, Berlin, 2015, Objekt, Tannenzapfen, Batterie. 8 x 4 x 5 cm. Eine neue Art Tier. Hexapodus integerrimus Starf. 2015 Bestia pedibus sexibus caudisque duis invento in litore at Torpetio. Accorporata relicti actuositatis humanorum ut batteriae.

Gebiss

Bewegtes Objekt, 2012, Berlin, 20 X 20 X 13 cm, Gebiss, Motor, Mechanik, 30 LED, Stoff, Farbe, Elektronik, Holzgehäuse, 230V Anschluss. Ein künstliches Gebiss, dessen Zähne von innen hell küstlich leuchten, klappert wenn es sich bewegt. Die weißen Zähne sollen helfen, sich auf dem Markt der Schönheit zu behaupten. Die Arbeit gibt einen Blick in die Zukunft, wo es als schick gelten wird, leuchtende Zähne zu zeigen. Der Natur soll so auf die Sprünge geholfen werden. Das profane Klappern, wirft den Betrachter zurück auf das aktuell Irdische, wo man isst und mal den Mund halten muss.
Bewegtes Objekt, 2012, Berlin, 20 X 20 X 13 cm, Gebiss, Motor, Mechanik, 30 LED, Stoff, Farbe, Elektronik, Holzgehäuse, 230V Anschluss. Ein künstliches Gebiss, dessen Zähne von innen hell küstlich leuchten, klappert wenn es sich bewegt. Die weißen Zähne sollen helfen, sich auf dem Markt der Schönheit zu behaupten. Die Arbeit gibt einen Blick in die Zukunft, wo es als schick gelten wird, leuchtende Zähne zu zeigen. Der Natur soll so auf die Sprünge geholfen werden. Das profane Klappern, wirft den Betrachter zurück auf das aktuell Irdische, wo man isst und mal den Mund halten muss.

Video 19 sec

Regenmotor

Regenmotor. 2011, Berlin, 100 x 100 x 20 cm. Elektromotor, Getriebe, Copado-Kaktus, Arduino-Zufallsgenerator, Relais, Netzteil, Gehäuse, Kabel
Regenmotor. 2011, Berlin, 100 x 100 x 20 cm. Elektromotor, Getriebe, Copado-Kaktus, Arduino-Zufallsgenerator, Relais, Netzteil, Gehäuse, Kabel

Video (53 Sec.)

Das bewegte Objekt erzeugt Regengeräusch vom Motor angetrieben und vom Zufall gesteuert.

Es sind unsere Maschinen, die Natur simulieren und zerstören. Verlocken mit Klang und Macht über die Natur. Die Natur hat im Zufall ihre Eigendynamik, die wir nicht mehr beeinflussen können.